Neueröffnung bei WeltOffen am 15. Oktober

eroeffnung-weltoffen-einladung

WeltOffen e.V. eröffnet seine neuen Räumlichkeiten feierlich am Samstag, den 15. Oktober 2016, mit einem interkulturellen Programm für Interessierte, Familien, Vereine und Initiativen.

Von 15:30 uhr bis 18:30 Uhr wollen wir mit Ihnen unsere neuen Vereinsräume einweihen. Neben interkultureller Musik und einem kleinen Buffet wird es um 16:00 Uhr eine mehrsprachige Lesung für Kinder und um 17:00 Uhr eine kurze Vorstellung des Vereins geben.

Seit sechs Jahren ist WeltOffen ein wichtiger Akteur des interkulturellen Dialogs in Leipzig: Die in Leipzig einmalige mehrsprachige Kinder- und Jugendbibliothek bietet Bücher und andere Medien in über 40 Sprachen – und in den neuen Räumen in der Straße des 17. Juni 11 auch die Möglichkeit für Veranstaltungen, Lesungen und interkulturellen Musikunterricht. In Diversity-Trainings des WeltOffen e.V. werden SchülerInnen und Auszubildende auf ein interkulturelles Berufsumfeld vorbereitet, außerdem bietet der Verein Workshops und Projekttage zu Themen des Globalen Lernens.

Wann: Samstag, 15. Oktober 2016, ab 15.30 Uhr
Wo: Straße des 17. Juni 11, 04107 Leipzig
Was: interkulturelle Musik, mehrsprachige Lesung für Kinder, Vereins-Vorstellung

14389809_10153769719692213_787099583_n

Qualifizierungsreihe zum/zur Referenten/in für politische Bildungsarbeit

Am 23. September startet in Leipzig die Qualifizierungsreihe zum/ zur Referent/in für politische Bildungsarbeit. Zu den Inhalten zählen globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und in den verschiedenen Modulen werden auch pädagogische Methoden der Bildungsarbeit und Grundlagen der Projektförderung vermittelt. Genaueres zu den sechs Modulen und der für die Qualifizierung ebenfalls erforderlichen Hospitation finden Sie hier.

Die Reihe richtet sich besonders an Migrantinnen und Migranten, die…
…als ReferentInnen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit/Globales Lernen/Bildung für Nachhaltige Entwicklung tätig werden möchten.
…wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen aus ihren Herkunftsländern zu globalen Fragen weitergeben möchten
….und Interesse haben, globale Zusammenhänge und Machtstrukturen zu reflektieren sowie sich für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung einsetzen möchten.

Besonders eingeladen sind Mitglieder von MigrantInnenorganisationen und Nichtregierungsorganisationen, welche ihre Bildungsangebote optimal in schulischen und außerschulischen Bereichen einsetzen möchten. Menschen ohne Migrationsbiographie können vorbehaltlich freier Plätze ebenfalls gern teilnehmen.

Für die Anmeldung senden Sie bitte das hier verlinkte ausgefüllte Anmeldeformular und ein kurzes Motivationsschreiben an:
Anayanci Chacón
Projektkoordinatorin des ENS
E-Mail: anayanci.chacon@einewelt-sachsen.de

Neustart im September

Wir ziehen um und richten gerade unsere neuen Räumlichkeiten ein. Ab September ist dann nicht nur die Interkulturelle Bibliothek vor Ort, sondern auch unser Vereinsraum, in dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden werden – wie Lesungen, Workshops, Diversity-Trainings oder interkultureller Musikunterricht.

Unsere neue Adresse
Straße des 17. Juni 11
04107 Leipzig

Mitten im Zentrum-Süd, zwischen Bundesverwaltungsgericht, Universität und Karl-Liebknecht-Straße sind die neuen Räume bestens zu erreichen. Zusammen können wir hier an verschiedenen Projekten arbeiten, um Vielfalt, Akzeptanz und Mehrsprachigkeit zu fördern.

Wir freuen uns auf euch!