Vielfalt gestalten! 2018

Feedbacks_Bild1

Vielfalt gestalten! Zusammen arbeiten in der offenen Gesellschaft startete am 1. Mai 2018. Das Bildungsangebot wird aus Mitteln des Landesprogrammes Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz sowie durch eine Förderung der Stiftung :do finanziert. Wir setzen damit unsere Zusammenarbeit mit Berufsschulen und anderen Weiterbildungseinrichtungen fort, um den Klassen in der Aus- und Weiterbildung interkulturelle Bildung aus erster Hand zu ermöglichen. Das Projektdesign sieht vor, dass jede der Weiterbildungen von mindestens ein*e Referent*in mit Migrationsbiografie vorbereitet und durchgeführt wird. Wir verwenden Methoden des aktivierenden Lernens und vermitteln praxisnah Kenntnisse um Migration und Inklusion für verschiedene berufliche Schwerpunkte. Die für die Auszubildenden in Abstimmung mit den jeweiligen Lehrplänen erstellten Inhalte werden in Modulen à 4 UE angeboten, die seriell durchgeführt werden können.
Die teilnehmenden Weiterbildungseinrichtungen beteiligen sich an den Kosten mit 65,-€ pro Modul, Materialien stellt WeltOffen, vor Ort wird nur ein Beamer und eine Flipchart benötigt. Einen Eindruck der über die Inhalte der aufeinander aufbauend geplanten Module gibt der Flyer.

Ausschreibung

Im Mai 2018 startet unser Projekt Vielfalt gestalten! Zusammen arbeiten in der offenen Gesellschaft. Ähnlich wie in früheren Projekten von WeltOffen zwischen 2015 und 2017 werden an Aus- und Weiterbildungseinrichtungen Trainings mit Berufsschüler*innen durchgeführt. Wir vermitteln in diesen Veranstaltungen gemeinsam mit verschiedenen Referent*innen mit und ohne Migrationsbiografie praxisnah transkulturelle Kompetenzen und Hintergrundwissen zu Migrationsprozessen, damit in einem zunehmend interkulturell geprägten Berufsumfeld alle Menschen konstruktiv und diskriminierungsfrei zusammen zu arbeiten können.

Für das Projekt suchen wir eine*n Mitarbeiter*in (Koordination, Planung und Durchführung von Workshops, Controlling, Fundraising). Die Stelle umfasst 20h/ Woche und ist zunächst befristet bis zum 31.12.2018. Bei Interesse finden Sie hier Details zur Ausschreibung und das Bewerbungsformular – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vielfalt im neuen und alten Jahr

Das WeltOffen-Team wünscht allen BesucherInnen ein gesundes Neues Jahr!

Der Jahreswechsel ist die Gelegenheit, auf das Jahr 2017 zurückzublicken:

Unsere Interkulturelle Kinder- und Jugendbibliothek gewann eine Menge NutzerInnen und wir bauten den Bücher-Bestand aus inzwischen über 50 Sprachen aus – schaut gern rein und leiht Bücher aus aller Welt aus! Wir hatten einige sehr schöne Veranstaltungen und nahmen an der Leipziger Buchmesse 2017 teil. Auf dieser Seite erscheint in wenigen Tagen das Programm für 2018. Auch die Malkurse für Kinder mit Ilja setzen wir 2018 fort, es gibt wieder die Möglichkeit für Anmeldungen. Wie unsere Lesungen aussehen, kann  man auch im neuen Film über WeltOffen sehen, der im Sommer entstand:


Für das Video bedanken wir uns ganz herzlich beim Team von Stories of Change!

Unser Projekt KonsumGlobal Leipzig erreichte 680 SchülerInnen und Interessierte. Darüber hinaus wurde unser Wissensheft “In 12 Schritten die Welt verbessern” in einer zweiten, aktualisierten Ausgabe neu herausgebracht und erfreut sich allgemeiner Beliebtheit.

Im Projekt Musik zwischen den Kulturen. Interkultureller Musikunterricht gibt es regulär momentan 12 SchülerInnen, die regelmäßig (wöchentlich) Unterricht in den Instrumenten Gitarre und Klavier erhalten und die Vielfalt weltweiter Musiktraditionen erkunden. Hier können wir momentan keine weiteren Anmeldungen annehmen, aber wir merken gern vor, falls Plätze frei werden!

Unser Projekt “Vielfalt im Beruf. Ein interkulturelles Training in der Aus- und Weiterbildung” erreichte in fast 40 Veranstaltungen über 600 BerufsschülerInnen. Vielen Dank für die Unterstützung durch Schulen und die gute Zusammenarbeit mit unseren Förderinstitutionen: den MitarbeiterInnen des Programmes Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz sowie der Stiftung :do! Auch unser Projekt Grenzgänger*innen wurde sehr gut angenommen, das Team führte Weiterbildungen über Migration und Flucht durch und setzt diese Arbeit 2018 fort. Hier danken wir ebenfalls den teilnehmenden Schulen und den Förderinstitutionen Engagement Global, dem Katholischen Fonds und der Stiftung Nord-Süd-Brücken!

Auf ein neues Jahr voller Vielfalt

Willkommen im Jahr 2017! Die Planung des WeltOffen e.V. für diesjährige Projekte läuft bereits auf Hochtouren.

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass wir auch in diesem Jahr verschiedene Workshops und Projekttage anbieten: Die Initiative Global widmet sich den Themen Asyl und Migration an Berufsschulen in Mitteldeutschland.
Als Nachfolgeprojekt der bisherigen Diversity-Trainings läuft 2017 ganzjährig Vielfalt im Beruf - ein Workshop- und Projekttagesangebot, in dem BerufsschülerInnen auf ein interkulturelles Berufsumfeld vorbereitet werden. Wir freuen uns über Anmeldungen von Leipziger und im Umland ansässigen Berufsschulen und Weiterbildungseinrichtungen.

Unsere interkulturelle Bibliothek hat nach wie vor Dienstag bis Donnerstag von 10.00-12.30 Uhr und 13.30-18.00 Uhr für euch geöffnet. Der Bestand wächst regelmäßig um weitere Kinder- und Jugendbücher an, ebenso wie die NutzerInnenzahl!

Ab nächstem Monat werden regelmäßig Veranstaltungen in der und rundum die Bibliothek stattfinden – ob Lesung oder Diskussionsrunde. Bleibt informiert auf unseren Websites und auf Facebook.

Wir freuen uns auf euch in der Bibliothek, bei Veranstaltungen und im Verein.
Euch allen ein gutes, vielfältiges, buntes und weltoffenes Jahr 2017!

Euer WeltOffen e.V.

Projektflyer ViB Vorderseite Projektflyer ViB Rückseite

Eröffnungsfeier bei WeltOffen e.V.

Was für eine schöne Eröffnung!

Gemeinsam mit zahlreichen BesucherInnen, Interessierten, Familien und FreundInnen haben wir unsere neuen Räume gebührend eingeweiht. Bei Kaffee und Kuchen, interkultureller Musik, einer deutsch-spanischen Lesung und Spielen konnte unsere neue Zentrale erkundet werden, in der auch die Interkulturelle Bibliothek - mit mehr Platz für Veranstaltungen – eingerichtet ist.

Ab jetzt haben wir auch wieder regelmäßig für euch geöffnet, damit unser Kinderbuch-Bestand in fast 50 Sprachen genutzt werden kann: Dienstag bis Donnerstag von 10:00-18:00 Uhr (Mittagspause ist von 12:30-13:30 Uhr).

Wir freuen uns auf zukünftige Besuche in der Straße des 17. Juni 11.
Bis bald, euer WeltOffen e.V.!

 

…in drei Tagen öffnen wir unsere Türen

…es wird gewerkelt, sortiert, gebohrt und gehämmert, gewischt und dekoriert.

In drei Tagen eröffnen wir unsere neuen Vereinsräume und freuen uns auf ein buntes Programm mit euch.
Ab 15:30 sind alle Interessierten, Familien, Verbände und Vereine sowie die Presse herzlich willkommen mit uns die neuen Räume zu erkunden. Ab kommender Woche ist die Interkulturelle Bibliothek dann auch wieder regelmäßig für euch geöffnet – einen ersten Blick könnt ihr schon am Samstag in unsere Kinderbuchsammlung in über 40 Sprachen werfen.

Die Leipziger Volkszeitung hat uns die letzte Woche in der Vorbereitungsphase getroffen und über WeltOffen e.V. ausführlich berichtet. Wir bedanken uns für diesen schönen Artikel!
2016-10-10_lvz_zum-verschlingen-lesestoff-in-fast-50-sprachen_low-resolution
© LVZ/Cornelia Lachmann/André Kempner

Neueröffnung bei WeltOffen am 15. Oktober

eroeffnung-weltoffen-e-v

WeltOffen e.V. eröffnet seine neuen Räumlichkeiten feierlich am Samstag, den 15. Oktober 2016, mit einem interkulturellen Programm für Interessierte, Familien, Vereine und Initiativen.

Von 15:30 uhr bis 18:30 Uhr wollen wir mit Ihnen unsere neuen Vereinsräume einweihen. Neben interkultureller Musik und einem kleinen Buffet wird es um 16:00 Uhr eine mehrsprachige Lesung für Kinder und um 17:00 Uhr eine kurze Vorstellung des Vereins geben.

Seit sechs Jahren ist WeltOffen ein wichtiger Akteur des interkulturellen Dialogs in Leipzig: Die in Leipzig einmalige mehrsprachige Kinder- und Jugendbibliothek bietet Bücher und andere Medien in über 40 Sprachen – und in den neuen Räumen in der Straße des 17. Juni 11 auch die Möglichkeit für Veranstaltungen, Lesungen und interkulturellen Musikunterricht. In Diversity-Trainings des WeltOffen e.V. werden SchülerInnen und Auszubildende auf ein interkulturelles Berufsumfeld vorbereitet, außerdem bietet der Verein Workshops und Projekttage zu Themen des Globalen Lernens.

Wann: Samstag, 15. Oktober 2016, ab 15.30 Uhr
Wo: Straße des 17. Juni 11, 04107 Leipzig
Was: interkulturelle Musik, mehrsprachige Lesung für Kinder, Vereins-Vorstellung

14389809_10153769719692213_787099583_n

Qualifizierungsreihe zum/zur Referenten/in für politische Bildungsarbeit

Am 23. September startet in Leipzig die Qualifizierungsreihe zum/ zur Referent/in für politische Bildungsarbeit. Zu den Inhalten zählen globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und in den verschiedenen Modulen werden auch pädagogische Methoden der Bildungsarbeit und Grundlagen der Projektförderung vermittelt. Genaueres zu den sechs Modulen und der für die Qualifizierung ebenfalls erforderlichen Hospitation finden Sie hier.

Die Reihe richtet sich besonders an Migrantinnen und Migranten, die…
…als ReferentInnen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit/Globales Lernen/Bildung für Nachhaltige Entwicklung tätig werden möchten.
…wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen aus ihren Herkunftsländern zu globalen Fragen weitergeben möchten
….und Interesse haben, globale Zusammenhänge und Machtstrukturen zu reflektieren sowie sich für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung einsetzen möchten.

Besonders eingeladen sind Mitglieder von MigrantInnenorganisationen und Nichtregierungsorganisationen, welche ihre Bildungsangebote optimal in schulischen und außerschulischen Bereichen einsetzen möchten. Menschen ohne Migrationsbiographie können vorbehaltlich freier Plätze ebenfalls gern teilnehmen.

Für die Anmeldung senden Sie bitte das hier verlinkte ausgefüllte Anmeldeformular und ein kurzes Motivationsschreiben an:
Anayanci Chacón
Projektkoordinatorin des ENS
E-Mail: anayanci.chacon@einewelt-sachsen.de

Neustart im September

Wir ziehen um und richten gerade unsere neuen Räumlichkeiten ein. Ab September ist dann nicht nur die Interkulturelle Bibliothek vor Ort, sondern auch unser Vereinsraum, in dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden werden – wie Lesungen, Workshops, Diversity-Trainings oder interkultureller Musikunterricht.

Unsere neue Adresse
Straße des 17. Juni 11
04107 Leipzig

Mitten im Zentrum-Süd, zwischen Bundesverwaltungsgericht, Universität und Karl-Liebknecht-Straße sind die neuen Räume bestens zu erreichen. Zusammen können wir hier an verschiedenen Projekten arbeiten, um Vielfalt, Akzeptanz und Mehrsprachigkeit zu fördern.

Wir freuen uns auf euch!