Qualifizierungsreihe zum/zur Referenten/in für politische Bildungsarbeit

Am 23. September startet in Leipzig die Qualifizierungsreihe zum/ zur Referent/in für politische Bildungsarbeit. Zu den Inhalten zählen globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und in den verschiedenen Modulen werden auch pädagogische Methoden der Bildungsarbeit und Grundlagen der Projektförderung vermittelt. Genaueres zu den sechs Modulen und der für die Qualifizierung ebenfalls erforderlichen Hospitation finden Sie hier.

Die Reihe richtet sich besonders an Migrantinnen und Migranten, die…
…als ReferentInnen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit/Globales Lernen/Bildung für Nachhaltige Entwicklung tätig werden möchten.
…wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen aus ihren Herkunftsländern zu globalen Fragen weitergeben möchten
….und Interesse haben, globale Zusammenhänge und Machtstrukturen zu reflektieren sowie sich für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung einsetzen möchten.

Besonders eingeladen sind Mitglieder von MigrantInnenorganisationen und Nichtregierungsorganisationen, welche ihre Bildungsangebote optimal in schulischen und außerschulischen Bereichen einsetzen möchten. Menschen ohne Migrationsbiographie können vorbehaltlich freier Plätze ebenfalls gern teilnehmen.

Für die Anmeldung senden Sie bitte das hier verlinkte ausgefüllte Anmeldeformular und ein kurzes Motivationsschreiben an:
Anayanci Chacón
Projektkoordinatorin des ENS
E-Mail: anayanci.chacon@einewelt-sachsen.de